Naturböden

Schurwollteppichböden

Barfuß über kuschelig weichen Teppichboden laufen und sich dabei richtig wohlfühlen, dieses Gefühl vermitteln vor allem Teppiche aus Schurwolle. Das Naturprodukt bietet jedoch noch mehr als nur absolutes Wohlfühl-Gefühl. Aufgrund der natürlichen Schuppenstruktur sind Teppiche aus 100% reiner Schurwolle regelrechte Raumklima-Verbesserer. Sie sind atmungsaktiv, nehmen Feuchtigkeit aus dem Raum auf und geben sie auch wieder ab. Die Wachsschicht, die jede einzelne Wollfaser umgibt, sorgt zudem dafür, dass Schmutz wie von „Geisterhand“ abgewiesen wird.

Unsere Schurwollteppichböden bestehen aus reiner Schurwolle. Das bedeutet, dass die Wolle von lebend geschorenen Schafen stammt und nicht vorher schon verarbeitetet worden ist. Diese Tatsache macht einen großen Qualitätsvorteil gegenüber minderwertigerer Wolle aus und trägt zur herausragenden Qualität unserer Schurwollteppichböden bei. Schurwolle wird hauptsächlich vom Bauch, von den Seiten und vom Rücken der Schafe geschoren und anschließend sortiert und gewaschen, bevor sie weiterverarbeitet wird. Bereits seit der Jungsteinzeit wird Schurwolle verwendet und ihre vielen positiven Eigenschaften erklären den Erfolg dieses textilen Rohprodukts. Wolle ist von Natur aus schmutzabweisend, schwer entflammbar und nimmt nur schwer Gerüche auf. Für unsere Schurwollteppichböden außerdem von besonderer Bedeutung ist die Tatsache, dass Wollteppiche trittschalldämmend und wärmeisolierend wirken. Außerdem baut Schurwolle nachweislich Schadstoffe in der Luft ab und trägt so zu einem besseren Raumklima bei. Ein weiterer bedeutender Vorteil von Schurwolle ist die Fähigkeit sich selbst zu reinigen, die bei einem Teppichboden natürlich besonders wichtig ist.

 

Korkboden

Schon in der Antike wurde die Rinde der Korkeiche aufgrund ihrer außergewöhnlichen Eigenschaften als vielseitiger Werkstoff verwendet. Heute verleiht Kork Ihrem Zuhause eine natürliche Eleganz und wohnliche Behaglichkeit. Nutzen Sie die hervorragenden Eigenschaften der Wärme- und Schalldämmung eines Korkbodens und erleben Sie die Vorteile dieses einzigartigen Naturmaterials mit allen Sinnen: Kork ist angenehm zu begehen, trittelastisch und gelenkschonend, immer fußwarm und für Allergiker geeignet. Moderne Korkböden sind unkompliziert zu pflegen, leicht zu verarbeiten und mit Eigenschaften ausgestattet, die an einen modernen Bodenbelag gestellt werden.

Kork-Bodenbeläge erhalten in einzigartiger Weise die Balance zwischen Wertschöpfung und Umweltschutz. Das Rohmaterial wird von den Korkeichen geschält, ohne den Baum zu verletzen. Bei der Raumgestaltung ist Kork ein hervorragendes Produkt, das in Einklang mit der Natur und den menschlichen Emotionen steht. Die hervorragende Strapazierfähigkeit und die Kantenversiegelung für erhöhte Resistenz gegen Feuchtigkeit lassen vielfältige Einsatzmöglichkeiten für Korkböden zu. Durch modernste Drucktechniken lassen sich realistische Oberflächen in den Gestaltungslinien Kork, Stein und Fashion erzeugen.

 

So ist eine unzureichende Qualität zum Beispiel zu erkennen

  • an einem zu geringen Eigengewicht der Ware (kg pro Kubikmeter),
  • an der Verwendung minderwertiger Korke (großer Anteil holziger Anteile)
  • an einer nicht ausreichenden Materialstärke der Platten,
  • an einer ungenügenden Maßhaltigkeit und Winkligkeit der Platten und Dielen
  • sowie an der Verwendung eines bedenklichen Bindemittels oder an einem unnatürlichen Geruch.

 

Trittschall verbessernd

icon_trittschall

Antistatisch

icon_antistatisch

Stuhlrollen Eignung

icon_stuhlrollen

100% Naturprodukt

icon_naturprodukt

Treppen Eignung

icon_treppen

Fußbodenheizung Eignung

icon_fussbodenheizungh

QUALITÄTSMERKMALE

Natur-Boden-Korkfußböden …
– federn bei Belastung, denn Kork ist auf Luftpolstern aufgebaut
– haben eine starke Hitze- und Kältebeständigkeit von –180’C bis + 110’C
– sind feuerhemmend und schwer entflammbar nach Klasse B
– geben Feuchtigkeit, Schmutz und Milben keine Chance zum Eindringen
– sind antistatisch und sehr pflegeleicht – auch nass wischbar
– zeigen auch bei starker Beanspruchung kaum Verschleißspuren
– sind fußwarm und schalldämmend für ein behagliches Wohnen und Leben
– sind trittschallisolierend
– sind Hypoallergen
– regulieren Ihr Raumklima

  • Wärmeleitfähigkeit: 0,079 W/mk
  • Trittschallverbesserung: 18 – 20 dB, je nach Dicke (nach DIN 52210)
  • Brandverhalten: Baustoffklasse 2 (nach DIN 4102)
  • Eindruckverhalten: 0,2 mm bei 4 mm Dicke (nach DIN 51955)
  • Wärmedurchlaßwiederstand: 0,05 m2 k/W bei 4 mm Dicke (nach DIN 52614)
  • Lichtechtheit: Bei längerer und/oder intensiver Lichteinstrahlung hellt Kork auf.

Im Normallfall ist es völlig ausreichend Korkböden zu fegen oder mit einem Staubsauger zu reinigen. Bei Bedarf können Korkböden feucht gewischt werden, allerdings sollte zuviel Nässe vermieden werden (ebenso wie Dampfreiniger), da sonst die Korkstücke aufquellen könnten. Wir empfehlen grundsätzlich (egal wie die Oberfläche des Korks behandelt ist) regelmäßig ein Pflegemittel ins Wischwasser zu geben.